Was ist Glück? – von Lulu

Das Thema „Glück“ definiert jeder anders. Glück ist für mich einerseits die eigene Einstellung gegenüber dem Leben und andererseits die Umstände, in denen man lebt. Ich schätze mich glücklich, eine Familie zu haben, die mich liebt und unterstützt, eine schöne Wohnung, ein paar gute Freunde und einen ideenreichen, wenn auch manchmal durchgeknallten Verstand. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, nicht nur immer nach den Dingen oder Ereignissen zu schauen, die wir noch nicht haben und vielleicht auch nie haben werden.

Man sollte die Dinge im Leben schätzen, die wir bereits haben. Es ist wichtig sein eigenes Glück zu kennen, weil Undankbarkeit schnell zu Unzufriedenheit führen kann. Mit Unzufriedenheit wachsen auch andere negative Emotionen wie Neid oder Gier. Davon hat man meiner Meinung nach nichts. Deshalb möchte ich an alle appellieren, auf die eigene Definition von Glück zu achten und vielleicht auch die generierten Glückswerte unserer heutigen Gesellschaft wie materiellen Reichtum, Geld oder Karriere infrage zu stellen.

Lulu vor der Glücksschweinchenbahn, Fotocredit: Christian